Cecio ist verrückt geworden

Starfresco ist eine verrückte Idee. Hier leben wir von purer Leidenschaft und wir schenken immer ein Lächeln.
Und die Leidenschaft für Eis ist von der ersten Kostprobe wirklich ansteckend.
Wenn man mir auch nur vor sieben Wintern gesagt hätte, dass ich nach vierzig Jahren Arbeit in der Textilindustrie und der Energieerzeugung heute Eis am Meer verkauft hätte, hätte ich wahrscheinlich um einen Zwangsanweisung wegen totalem Verstandsverlust gebeten.
Aber das Leben ist immer voller Überraschungen. Unter einer Bedingung jedoch: dass Sie verrückt genug sind, vor nichts Halt zu machen, besonders wenn Sie denken, dass Sie Ihr Leben bereits gelebt haben, dass es nun Zeit ist, sich auszuruhen, Platz für junge Leute zu lassen und bla bla bla …

Es ist mir auf einmal passiert, dass nach vierzig Jahren Arbeit mir eine Stimme zugeflüstert hat, es ist Zeit für mich das zu tun, was mir wirklich gut gefällt. Und ich habe gedacht, dass ich vor allem, fast mehr als meine Lieblingsfußballmannschaft, Eis möge. Ich habe überlegt und dann zugegeben, dass ich oft viele Kilometer gefahren bin, um ein gutes Eis zu essen.
Und dann habe ich eine liebe Freundin wieder gehört- Marzia, der ich immer dankbar sein werde -, die mir gesagt hat, ich soll daran glauben, besser noch… es zusammen tun… warum nicht?

So ist es passiert, dass ich aufgehört habe, ernst zu sein und habe mich entschlossen, verrückt zu sein. Ich habe angefangen, Informationen zu sammeln, mit Eisverkäufern zu sprechen, habe Versuche gemacht, dann Fehler, dann wieder neue Versuche und erneut von vorne angefangen. Und dann habe ich überlegt, dass ich schließlich, mich nicht entschlossen habe, den K2 zu besteigen oder jemanden zu töten oder die Mona Lisa zu stehlen. Ich möchte nur probieren, mein eigenes Eis zu kreieren, wie es mir schmeckt… im schlimmsten Fall wird es nicht erfolgreich und den Leuten nicht schmecken. Es ist nur eine lässliche Sünde, doch nichts so ernstes… es gibt viel schlimmeres in der Welt…man braucht nur den Fernseher für fünf Minuten einzuschalten.

Und am Ende ist mir meine liebste Person in den Sinn gekommen, die mit ihrem reizenden neapolitanischen Akzent, nie verloren auch nach 50 Jahren in Mailand , oft wiederholte:
„Leute, im Leben vergesst nie zu tun was euch gut gefällt, aber wenn ihr es am Meer macht, gelingt es besser …“
Und hier bin ich… seit sieben Jahren an demselben Meer, von dem Papa sprach, um mit vielen neuen Freunden die außergewöhnliche Leidenschaft für Eis zu teilen.
Cecio ist verrückt geworden! Sicher, meine Freunde, aber wenn Sie sich jemals entscheiden müssen, ob Sie sich dem Alltag hingeben oder verrückt werden wollen, vertrauen Sie mir, haben Sie nie Zweifel… das Leben ist eins und sich von der Leidenschaft ziehen zu lassen, ist pure Verzauberung.