Nachhaltigkeit

Die enorme Menge an Kunststoff, die jeden Tag produziert, verwendet und größtenteils gedankenlos weggeworfen wird, macht aus unserem Meer und Planet eine grenzlose Mülldeponie.
Bevor wir uns auf die tatsächlichen Möglichkeiten einer getrennten Abfallsammlung verlassen und darauf vertrauen, dass die verschiedenen Schadstoffe tatsächlich recycelt werden, müssen wir uns bewusst sein, dass der einzige sichere Weg, eine Katastrophe zu vermeiden, von unseren täglichen Gewohnheiten auszugeht.

Die ersten Maßnahmen sind sehr einfach und für uns alle möglich:

Kaufen Sie keine verpackten Lebensmittel mehr in nicht kompostierbarem Kunststoff.
Verwenden Sie keine Einwegbehälter aus traditionellem Kunststoff mehr.

Nur so können wir tatsächlich beginnen, die Belastung mit Kunststoff zu verringern, die für die Umwelt nicht mehr erträglich ist: nur wenn es keine Nachfrage mehr gibt, kann das industrielle System die Produktion von traditionellem Kunststoff aufgeben. Angebot ist dort vorhanden, wo Nachfrage besteht, es ist das älteste Gesetz der Marktwirtschaft. Wenn wir die Nachfrage nach Kunststoff reduzieren, weil dies nun objektiv ein Problem darstellt, werden die Hersteller , um ihren Umsatz zu sichern, als erste bestrebt sein, innovative, nachhaltige Materialien herzustellen, die keine Probleme verursachen.

Seit 2019 hat Starfresco beschlossen, keine Kompromisse mehr einzugehen: obwohl es viel teurer und komplizierter ist, tragfähige Alternativen zu dem praktischen und kostengünstigen Kunststoff zu finden, ist es uns gelungen, ihn vollständig zugunsten umweltverträglicher Materialien aufzugeben.
Wasser verpackt in Brick oder Glas, Holz, Papier, recyceltem Karton und in Erwartung noch geeigneterer Lösungen in kompostierbaren Polymeren auf Maisbasis.
Dies ist unser Ausgangspunkt für eine neue Verhaltensweise:
Null Plastik, Harmonie mit der Umwelt und Kampf gegen alle Arten von Abfällen.

Tassen

aus Recyclingpapier

Löffel

Aus geprestem Recyclingkarton oder Esswaren mit Schokoladen oder Hafermehlgeschmack

Gläser für Säfte und Smoothies

Aus recyceltem Karton

Strohhalme

aus recyceltem Karton

Take-away Verpackungen

aus PLA-Schaum (kompostierbares Polymer auf Maisbasis)

“EN CAJA MEJOR” WATER

Starfresco hat das Projekt „en caja mejor“, die derzeit beste Lösung zur drastischen Reduzierung der PET-Verschmutzung durch den unkontrollierten Verkauf von Einweg-Plastikwasserflaschen, mit Begeisterung angenommen. Das Wasser „en caja mejor“ ist mit recycelten Materialien verpackt und reduziert die Menge an Kunststoff (PET), die normalerweise verwendet wird, um 94%.

10% der Einnahmen von „en caja mejor“ fließen direkt in das Pflanzen von Bäumen für die Papierproduktion (Forest Stewardship Council). Dank der Nutzung von 100% der Energie aus erneuerbaren Quellen und der Kompensation der Restfaktoren durch nachhaltige Umweltinvestitionen gleicher Größe erfordert die Produktion von „en caja mejor“ keine CO2-Emissionen in die Atmosphäre.